Gedenken der Opfer des Flugzeugabsturzes bei Smolensk

Soldaten stehen neben Särgen
Die Opfer des Flugzeugabsturzes in Smolensk, bei dem auch der damalige polnische Präsident Lech Kaczyński ums geleben gekommen war. Foto: www.prezydent.pl/

Vor genau fünf Jahren ist die polnische Präsidentenmaschine über dem russischen Smolensk abgestürzt.  Heute wird in ganz Polen der Opfer der Katastrophe gedacht.

Am 10. April 2010 war der damalige polnische Präsident Lech Kaczynski auf dem Weg zu den Gedenkfeierlichkeiten anlässlich des 70. Jahrestages des Massakers von Katyn. Beim Landeanflug auf den Flughafen in Smolensk verunglückte seine Maschine. Alle Insassen kamen ums Leben. Ursache des Absturzes war ein Pilotenfehler.

Massaker von Katyn

1940 waren mehrere tausend polnischer Offiziere vom sowjetischen Geheimdienst ermordet worden.

Weitere Informationen über den Absturz in Smolensk:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*