Deutsch-polnische Grenze wird neu vermessen

Polnischer Grenzpfahl
Polnischer Grenzpfahl in Słubice. Foto: Frank Hilbert

Mehr als 30 Jahre liegt die letzte Vermessung der deutsch-polnischen Staaten-Trennlinie zurück. Auch wenn seit Polens Schengen-Beitritt Paßkontrollen an der deutsch-polnischen Grenze abgeschafft worden sind, spielt der genaue Grenzverlauf, insbesondere wenn es um territoriale Zuständigkeiten geht, nach wie vor eine wichtige Rolle.

Die Grenzvermessung, die mithilfe satellitengestützter Vermessungstechniken durchgeführt werden soll, ist für das Jahr 2014 geplant. Dabei werden auf auch alle altersschwachen Grenzmarkierungssäulen und Grenzsteine auf der deutschen Seite ausgetauscht. (fh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*