Bulgarien und Rumänien neue EU-Mitglieder

Seit Mitternacht  ist die EU um zwei neue Mitglieder gewachsen: Bulgarien und Rumänien. In Sofia und Bukarest wurde Silvester deshalb ganz besonders fröhlich gefeiert. Nach dem Beitritt der beiden Länder zählt die Europäische Union 27 Mitgliedsstaaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*